Bundesentscheid des Deutschen Akkordeon Musikpreises 2009 in Baden-Baden

Vom 12. – 14. Juni 2009 fand in Baden-Baden der Bundeswettbewerb des Deutschen Akkordeon Musikpreis 2009 statt, an dem 6 Schülerinnen und Schüler der Kunst- & Musikschule Glock, wie immer sehr erfolgreich teilgenommen haben. Begleitet und betreut durch ihre Akkordeonlehrerin Margarete Glock und ihren Eltern, nahmen die Jugendlichen in insgesamt 7 verschiedenen Kategorien teil und erzielten durchweg hervorragende Ergebnisse.

Preisträger DAM Bundeswettbewerb 2009
Margarete Glock mit ihren Schülern Manuela Maria Glock, Christine Herzog, Vitalij Krotov, Sophie Herzog, Leo Herzog und Andreas Weiskopf (v.l.)

Die jüngste Schülerin Sophie Herzog (10 Jahre) erreichte den ersten Platz mit dem Prädikat „hervorragend“.

Weiterhin erhielten das Prädikat „hervorragend“: Manuela Maria Glock in einer und Leo Herzog in zwei Kategorien.

Das Prädikat „ausgezeichnet“ erhielten Christine Herzog, Vitalij Krotov und Andreas Weiskopf.

Wir gratulieren den siegreichen Akkordeonspielern und wünschen ihnen viel Erfolg bei den kommenden internationalen Wettbewerben im Herbst 2009 (Schweiz und Italien).